Anzeige
Master

Medienkultur- und Kunsttheorien

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Aktuelle künstlerische und kulturelle Positionen und Produktionen agieren nicht selten grenzüberschreitend: ephemer, partizipativ, situativ und ortsbezogen. Sie nutzen immer häufiger digitale Technologien: Sensoren und physikalische Interfaces unterhalb jeder Wahrnehmungsschwelle. Für alle Nomad*innen zwischen Theorie und Praxis, die die hybriden Techniken, Formate und Strategien gegenwärtiger Kunst- und Medienproduktionen kennenlernen, analysieren und hinterfragen wollen, bietet die Kunstuniversität Linz das viersemestrige wissenschaftliche Masterstudium Medienkultur- & Kunsttheorien an.

Das Studium setzt sich aus den vier Disziplinen Kunstgeschichte, Gender Studies, Kultur- und Medienwissenschaften und den drei Grundmodulen der Transdisziplinarität, Geschichte & Analyse der Medienkultur und Kunst, Kulturelle Ordnungen, Praktiken & Apparate zusammen. In einem Projektmodul kann man zwischen den vier Disziplinen eigene wissenschaftlich-künstlerische Ansätze erproben und vertiefen oder in den Modulen der freien und angewandten Künste (Zeitbasierte Medien, Interface Culture, Raum & Designstrategien, bildende Künste, …) Formen und Techniken der künstlerischen Forschung ausprobieren und analysieren – sich mit einem soliden Reflexionsvermögen der Kulturwissenschaften auf analytische und experimentelle Weise mit aktuellen ästhetischen, sozialen, kulturellen und politischen Fragen auseinandersetzen.

Abb. 1: Time- & Space-Machine von Tatjana Schinko (MKKT) & Lama Ghanem (Zeitbasierte Medien), BestOFF 2020, © Experimental Utopia.

Studieren, wo die Kunst wohnt

Sitz des Studiums ist die Kunstuniversität Linz im Zentrum der Landeshauptstadt Oberösterreichs. Mit 9 wissenschaftlichen Vollzeitprofessuren besitzt die Kunstuniversität einen österreichweit einzigartigen Schwerpunkt in den Kultur- und Medienwissenschaften. In produktiver Nähe zu den freien und angewandten Künsten bietet sie den Studierenden ein lebendiges Umfeld für vielfältige künstlerische, mediale und kuratorische Projekte, Interventionen, Ausstellungen. Die unmittelbare Nachbarschaft zur Kultur- und Kunstszene der Stadt regt zu zahllosen Kooperationen an (OÖ Kulturquartier, Stadtwerkstatt, maiz, fiftitu%, Kulturplattform, Kapu, Ars Electronica Center, …).

 Die Kunstuniversität zeichnet sich durch ein offenes Klima, eine persönliche Betreuung und individuelle Förderung der Studierenden aus. Sie bietet nicht zuletzt mit dem renommierten Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften der Kunstuniversität Linz in Wien (IFK) und dem VALIE EXPORT Center (VEC) wissenschaftliche Diskussionen auf hohem internationalen Niveau.

Abb. 2: Innenhof Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 6.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit einem fortgeschrittenen soliden Grundlagenwissen im Fächerspektrum der Medien-, Kunst- und Kulturwissenschaft vermittelt das Masterstudium Medienkultur- und Kunsttheorien (MKKT) die Voraussetzungen für ein PhD-Studium. Daneben befähigt es zu künstlerischen, akademischen, kulturellen und sozialen Tätigkeiten...

  • in Museen und Galerien,
  • universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen,
  • Verlagen und Bibliotheken,
  • Agenturen der Trend- und Zukunftsforschung,
  • sozial- und umweltpolitischen NGOs und
  • im weiten Feld kultureller, politischer und urbaner Aushandlungsprozesse.

Bild 3: flausen #1, Lecture Performance, Kooperation MKKT (Abt. Medientheorien) mit der Künstler:innenvereinigung MAERZ, 2022, © Otto Saxinger, MAERZ.

 

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das MKKT-Studium dauert vier Semester und umfasst mindestens 120 ECTS. Das Studium ist modularisiert aufgebaut und eröffnet individualisierte Wahlmöglichkeiten und Schwerpunktsetzungen.

Den MKKT-Studienplan mit weiterführenden Informationen finden Sie auf folgender Seite: https://kunstuni-linz.at/Alle-Studienplaene-Curricula.1921.0.html

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen

  • Einen Studienabschluss in den Medien-, Kunst- oder Kulturwissenschaften oder
  • einem künstlerischen Fach mit Nachweis von 24 ECTS in theoretisch-wissenschaftlichen Lehrveranstaltungen,
  • fundierte Grundlagen in kulturwissenschaftlichem Arbeiten und
  • Deutschkenntnisse (Niveau B2)

Zulassung

Für alle MKKT-Berwerber*innen ist vor der Einschreibung ein Beratungs- und Zulassungsgespäch erforderlich. Im Gespräch soll festgestellt werden, ob alle Voraussetzungen für die Zulassung erfüllt sind oder Ergänzungsprüfungen und/oder Lehrveranstaltungen erforderlich sind.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte zuerst mkkt@kunstuni-linz.at, um einen Termin für ein Zulassungsgespräch zu vereinbaren.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Kontakt

Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz
Institut für Medien
Domgasse 1
4020 Linz
Österreich

E-Mail: mkkt@kunstuni-linz.at
Tel.: +43 (732) 7898 2434