Theaterwissenschaft Studium 27 Studiengänge

Theaterwissenschaft Studium 27 Studiengänge

DE
Deutschland
25 Studiengänge
AT
Österreich
1 Studiengang
CH
Schweiz
1 Studiengang
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
Anzeige
academic_cap

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Theaterwissenschaft

Am Studienbeginn stehen der Fachüberblick der wichtigsten Theorien und Methoden sowie die Vermittlung der grundlegenden wissenschaftlichen Arbeitstechniken auf dem Programm. Die Studierenden machen sich mit Theorie, Praxis und Geschichte von Oper, Sprech- und Bewegungstheater und vor allem mit den Prinzipien der Dramaturgie vertraut. In darauf aufbauenden Modulen befassen sich die Studierenden mit zeitgenössischen und historischen Praxen der Inszenierung. Sie lernen, diese zu analysieren und im gesamtgesellschaftlichen Kontext (z.B. politische oder sozialgeschichtliche Bezüge) zu verorten. Sie setzen sich mit den Kräften und den Bausteinen auseinander, die das szenische Ereignis zum Leben erwecken.

Später folgen Schwerpunkte der Theater-, Film- und Medientheorie. Es geht dabei v.a. um die Analyse aktueller und historischer Standpunkte zur Frage, wie Inszenierungen (in Theater, Film und Medien) funktionieren und welcher gesellschaftliche Stellenwert ihnen zukommen sollte. Dies erfordert intensive Lektüre: Die Quellen reichen von den großen antiken griechischen Autoren über Bertolt Brecht bis zu Texten über Medientheorien der Gegenwart. Die Studierenden lernen außerdem die Techniken der Inszenierungen (historische wie zeitgenössische) kennen und werden befähigt, Filme oder Aufführungen zu analysieren. Teilweise sind Praktika vorgesehen.

Anzeige
Anzeige

Studiengänge

DE
Deutschland
25 Studiengänge
AT
Österreich
1 Studiengang
CH
Schweiz
1 Studiengang
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Theatertherapie

    MSH Medical School Hamburg

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)

    Angewandte Theaterwissenschaft

    Justus-Liebig-Universität Gießen

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Gießen

    Freie Kunst - Performance

    Akademie der Bildenden Künste München

    Diplom | 10 Semester (Vollzeit)
    DE  München

    Kultur - Theater - Film

    Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Mainz

    Musical

    Hochschule für Musik und Theater München

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  München

    MusikTheaterRegie

    Hochschule für Musik Karlsruhe

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Karlsruhe

    Musiktheaterwissenschaft

    Universität Bayreuth

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Bayreuth

    Szenische Künste

    Universität Hildesheim

    Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Hildesheim

    Tanz und Theater im Sozialen - Tanzpädagogik / Theaterpädagogik

    Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg

    Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit)
    DE  Ottersberg

    Theater (Darstellendes Spiel) für Lehramt an Gymnasien

    Universität Rostock

    Staatsexamen | 10 Semester (Vollzeit) | Lehramt
    DE  Rostock
    Anzeige
    Anzeige
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Theaterwissenschaft das richtige Studium für dich ist.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    wusstest_du_schon
    • ... seit den 1960er Jahren jährlich am 27. März der Welttheatertag abgehalten wird?
    • ... die längste Theateraufführung, ein sich immer wieder wiederholendes Stück, knapp 24 Stunden gedauert hat?
    • ... einer der meistgesehenen Theaterstücke im deutschsprachigen Raum „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare ist?
    briefcase

    Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Theaterwissenschaft

    AbsolventInnen des Studiums Theaterwissenschaft werden beruflich beispielsweise im Kunst- und Kulturmanagement im Bereich Theater, Film, Fernsehen, Rundfunk, Presse oder in anderen kulturellen Einrichtungen tätig. Daneben bestehen auch Berufsmöglichkeiten als KuratorInnen, im Eventmanagement, in der städtischen und staatlichen Kulturverwaltung, in der Öffentlichkeitsarbeit, im Archiv-, Bibliotheks-, Dokumentationswesen sowie in Museen. Darüber hinaus gilt auch die künstlerische Tätigkeit am Theater, in der Film- und Fernsehbranche oder in weiteren darstellenden Medien als potenzielle berufliche Perspektive. So arbeiten TheaterwissenschaftlerInnen als RegisseurInnen, als DramaturgInnen, als IntendantInnen oder in weiteren künstlerischen Leitungspositionen. Nicht zuletzt bestehen, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch Beschäftigungsmöglichkeiten in Forschung und Lehre an Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen.