Design Studium 81 Studiengänge

      Design Studium 81 Studiengänge

      Deutschland
      68 Studiengänge
      Österreich
      10 Studiengänge
      Schweiz
      3 Studiengänge
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Ist dieses Studium das Richtige für mich?

      Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Design - allgemein das richtige Studium für dich ist.

      Typische Lehrveranstaltungen

      • ... sich die Frage nach Design überhaupt erst mit der Entstehung von Massenproduktionen stellte?
      • ... sich der Begriff Design im deutschen Sprachraum erst in den 1960er Jahren durchgesetzt hat und davor nur von Produktgestaltung oder industrieller Formgebung gesprochen wurde?
      • ... die Bandbreite von Design-Aspekten heute von Textil und Mode über Grafik und Foto sogar bis hin zu Game Design, Webdesign oder Corporate Design reicht?

      Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Studium Design

      Entsprechend der zahlreichen Schwerpunkte und Vertiefungsmöglichkeiten des Studiums Design kommen sehr unterschiedliche Branchen und Bereiche für Absolventen und Absolventinnen in Frage. Gemeinsam ist diesen Tätigkeitsfeldern jedoch der Bezug zu gestaltenden, entwerfenden und konzeptionierenden Aufgaben.

      Mögliche Arbeitsbereiche nach dem Design-Studium

      Jedenfalls werden Designer/-innen in Designbüros und Designagenturen, in Designabteilungen von Unternehmen der Privatwirtschaft, von Organisationen, Institutionen und Vereinigungen in Politik, Kultur oder Bildung, oder in der Selbstständigkeit tätig.

      Klassischerweise arbeiten Absolventen und Absolventinnen als Grafikdesigner/-innen, Kommunikationsdesigner/-innen, Mediendesigner/-innen, Animations- und Gamedesigner/-innen oder auch Modedesigner/-innen.

      Darüber hinaus arbeiten Absolvent/-innen des Designs auch in Redaktionen von Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Onlinemagazinen, Fernsehsendern, Filmproduktionen und Videoproduktionen. Je nach Fokus des absolvierten Design-Studiengangs eröffnen sich auch Karrieremöglichkeiten im Marketing, im User Interface Design sowie als Produktdesigner/in in der Produktgestaltung oder im Produktmanagement. Auch das Verlagswesen, Museen, das künstlerische Management, die Innenarchitektur oder die Lehre an einer Hochschule oder Akademie sind potenzielle Berufsfelder.

      Verdienstmöglichkeiten

      Das potenzielle Gehalt eines Designers/ einer Designerin hängt von einigen Faktoren ab. Es macht also einen Unterschied, ob du angestellt in einem Designbüro oder einem Markenunternehmen bist oder ob du dich in der Selbständigkeit befindest und als Freelancer/in arbeitest. Auch bestimmte Arbeits-Standorte, ausgewählte Schwerpunkte und Tätigkeiten im Fachbereich Design und die individuelle Berufserfahrung können die Möglichkeiten des Einkommens merklich mitbestimmen. Grundlegend liegt das Gehalt in der Design-Branche tendenziell im mittleren Bereich.

      Berufsbeispiele

      FAQ

      Was kann ich nach dem Design-Studium machen?

      Je nachdem, welche Schwerpunkte gewählt wurden, haben die Absolvent/-innen u.a. die Möglichkeit im Grafik- und Mediendesign, Modedesign, Kommunikationsdesign, Produktdesign oder in der Illustration zu arbeiten.

      Wie lange dauert das Design-Studium?

      Generell dauert ein Bachelor-Studium sechs bis sieben Semester.

      Was macht man im Design-Studium?

      Studierende erlangen fundiertes Wissen in den jeweiligen Design-Anwendungsgebieten Fotografie, Film, Fashion, Mode, Grafik, Illustration und Information. Zudem werden Techniken zur Förderung der Kreativität gelehrt und Designkonzepte erstellt.

      Was kostet ein Design-Studium?

      Durchschnittlich liegen die Kosten von einem Bachelor in Design durch die Studiengebühren meistens im niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich pro Semester. An einer Privatuniversität bzw. -hochschule können die Gebühren auch mehrere tausend Euro pro Semester ausmachen.

      Ist es schwer, Design zu studieren?

      Das Design-Studium wird dir besonders leichtfallen, wenn du kreativ, zeichnerisch begabt, teamfähig und innovativ bist. Überprüfe deine Eignung für das Design-Studium mit unserem Studienwahltest.

      • du dadurch dein Talent, deine Kreativität und deine Fähigkeiten im Zeichnen und in der Gestaltung durch Kurse in diversen Schwerpunkten ausbauen kannst.
      • du anhand von Projekten und Aufgaben während des Studiums lernst, wie man, durch die richtige Gestaltung von Produkten und Kampagnen, Marken und Unternehmen zum Erfolg führen kann.
      • du durch eine akademische Ausbildung vielseitige Berufsaussichten für deine Karriere erlangst.