Duales Studium Informatik 99 Studiengänge

DE
Deutschland
93 Studiengänge
AT
Österreich
6 Studiengänge
CH
Schweiz
0 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
academic_cap

Das duale Studium Informatik

Ein duales Studium Informatik hat unterschiedliche Anwendungen und Forschungsfelder, die sich typischerweise drei Bereichen zuschreiben lassen: der Praktischen Informatik, der Technischen Informatik und der Theoretischen Informatik.

  • Im ersten Bereich hat man Kontakt mit unterschiedlichen Arten des Programmierens (wie z.B. das objektorientierte Programmieren) und des Software Engineerings, außerdem geht es um die Arbeit mit Daten, Algorithmen und Datenstrukturen. Zudem setzen sich die Studenten und Studentinnen hier mit Datenbanken auseinander.
  • Im zweiten Bereich wendet sich ein duales Studium Informatik schwerpunktmäßig der Hardwareseite zu. Das heißt, hier lernen die Studierenden den konkreten Aufbau von Rechnerarchitekturen, sie arbeiten mit Betriebssystemen und der Systemsoftware. Des Weiteren beschäftigen sie sich mit der Kommunikation von Daten und mit Sicherheitsaspekten.
  • Der dritte Bereich im dualen Studium Informatik widmet sich den logisch-formalen Aspekten von Systemen, untersucht Komplexität und beschäftigt sich mit der mathematischen Logik.

Auch die Bereiche Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Innovationen und Projektmanagement werden angesprochen. Rechtliche Aspekte zu beachten und Kund/-innen Prozesse zu erklären, gehört ebenfalls zum Fach. Inhalte werden an der Hochschule und im Praxis-Unternehmen gelehrt. Die Bandbreite an Vertiefungsfächern entspricht auch den Einsatzfeldern der Informatik im Wirtschaftsleben: Studierende können sich hier z.B. zwischen Bioinformatik, Medizinischer Informatik oder Medieninformatik entscheiden oder aber die User Experience vertiefend behandeln.

Studiengänge

DE
Deutschland
93 Studiengänge
AT
Österreich
6 Studiengänge
CH
Schweiz
0 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Informatik

    Duale Hochschule Baden-Württemberg - Center for Advanced Studies (DHBW CAS)

    Master of Science | 4 Semester (dual, berufsintegrierend)
    DE   Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz Alle anzeigen Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz | Heilbronn | Horb am Neckar | Karlsruhe | Lörrach | Mannheim | Mosbach | Ravensburg | Stuttgart | Villingen-Schwenningen
    Informationsmaterial anfordern

    Informatik

    FOM Hochschule für Oekonomie & Management

    Bachelor of Science (B.Sc.) | 7 Semester (dual, ausbildungsbegleitend)
    DE   Berlin | Bonn | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Alle anzeigen Berlin | Bonn | Dortmund | Düsseldorf | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Kassel | Köln | München | Stuttgart
    Fernstudium  Digitales Live-Studium
    Informationsmaterial anfordern

    Informatik

    Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

    Bachelor of Science | 7 oder 9 Semester (Vollzeit, dual)

    Informatik

    Technische Hochschule Brandenburg

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit, dual)
    DE   Brandenburg an der Havel
    Informationsmaterial anfordern

    Informatik

    Technische Hochschule Brandenburg

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit, Teilzeit, dual)
    DE   Brandenburg an der Havel
    Informationsmaterial anfordern

    Informatik (dual)

    IU Duales Studium

    Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
    DE   Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Braunschwe Alle anzeigen Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Braunschweig | Bremen | Dortmund | Dresden | Düsseldorf | Duisburg | Erfurt | Essen | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln | Leipzig | Lübeck | Mainz | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Regensburg | Stuttgart | Ulm | Wuppertal
    Fernstudium  Virtueller Campus
    Informationsmaterial anfordern

    Integrated Engineering

    Duale Hochschule Baden-Württemberg - Center for Advanced Studies (DHBW CAS)

    Master of Engineering | 4 Semester (dual, berufsintegrierend)
    DE   Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz Alle anzeigen Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz | Heilbronn | Horb am Neckar | Karlsruhe | Lörrach | Mannheim | Mosbach | Ravensburg | Stuttgart | Villingen-Schwenningen
    Informationsmaterial anfordern

    IT-Engineering / Technische Informatik

    NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

    Bachelor of Science | 7 Semester (dual)

    IT-Management - Verwaltungsinformatik

    Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

    Bachelor of Arts | 7 Semester (dual)

    Medizininformatik

    Technische Hochschule Brandenburg

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit, dual)
    DE   Brandenburg an der Havel
    Informationsmaterial anfordern

    Verwaltungsdigitalisierung und -informatik

    Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

    Bachelor of Science | 8 Semester (Vollzeit, dual)
    DE   Halberstadt | Wernigerode
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik

    Duale Hochschule Baden-Württemberg - Center for Advanced Studies (DHBW CAS)

    Master of Science | 4 Semester (dual, berufsintegrierend)
    DE   Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz Alle anzeigen Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim an der Brenz | Heilbronn | Horb am Neckar | Karlsruhe | Lörrach | Mannheim | Mosbach | Ravensburg | Stuttgart | Villingen-Schwenningen
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik

    FOM Hochschule für Oekonomie & Management

    Bachelor of Science (B.Sc.) | 7 Semester (berufsbegleitend, dual)
    DE   Berlin | Bonn | Dortmund | Düsseldorf | Duisburg | Essen | F Alle anzeigen Berlin | Bonn | Dortmund | Düsseldorf | Duisburg | Essen | Frankfurt am Main | Hamburg | Hannover | Kassel | Köln | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Siegen | Stuttgart
    Fernstudium  Digitales Live-Studium
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik

    Hochschule für angewandtes Management

    Master of Science | 3 Semester (berufsbegleitend, Vollzeit, Teilzeit, dual)

    Wirtschaftsinformatik

    Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

    Bachelor of Science | 7 oder 9 Semester (Vollzeit, dual)

    Wirtschaftsinformatik

    NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

    Bachelor of Science | 7 Semester (dual)

    Wirtschaftsinformatik

    Technische Hochschule Brandenburg

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit, Teilzeit, dual)
    DE   Brandenburg an der Havel
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik (dual)

    IU Duales Studium

    Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
    DE   Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Braunschwe Alle anzeigen Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Braunschweig | Bremen | Dortmund | Dresden | Düsseldorf | Duisburg | Erfurt | Essen | Frankfurt am Main | Freiburg im Breisgau | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln | Leipzig | Lübeck | Mainz | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Regensburg | Stuttgart | Ulm | Wuppertal
    Fernstudium  Virtueller Campus
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik - Business Information Systems

    FOM Hochschule für Oekonomie & Management

    Bachelor of Science (B.Sc.) | 7 Semester (berufsbegleitend, dual)
    DE   Berlin | Bonn | Düsseldorf | Frankfurt am Main | Leipzig | München | Stuttgart
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsinformatik dual

    CBS International Business School

    Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
    DE   Aachen | Brühl | Neuss | Solingen
    Informationsmaterial anfordern
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Informatik das richtige Studium für dich ist.

    books_clock

    Ablauf, Dauer und Studienabschluss

    Ein duales Studium Informatik hat eine Regelstudienzeit von sechs oder sieben Semestern, unter Umständen können duale Informatik-Studiengänge aber auch eine Studiendauer von acht oder neun Semestern aufweisen. Dabei erhalten die Student/-innen meistens 180, teilweise auch 210 ECTS-Punkte. Die Studieninhalte werden oft in deutscher Sprache vermittelt, im Studium kann es ab und zu jedoch englischsprachige Kurse geben. Auch Aufenthalte im Ausland sind bei den meisten Hochschulen machbar.

    Ein duales Studium Informatik kann in Deutschland unter anderem an Hochschulen in Düsseldorf, Hamburg, Mannheim, Karlsruhe, Dortmund, Stuttgart, Köln, Berlin, Frankfurt am Main und München studiert werden. In Österreich sind St. Pölten, Wien und, je nach Studiengang, Graz mögliche Studienorte für duale Studiengänge im Feld der Informatik. Unter Umständen kann das Studium an sich zur Gänze online absolviert werden, wenn es keinen Studienort in der Nähe gibt. Eine Anwesenheit ist dann nur beim Partnerunternehmen zwingend erforderlich. Informationen dahingehend, ob eine solche Online-Ausbildung von der Hochschule angeboten wird, sollten jedoch vorher erfragt werden.

    Die Anmeldefristen für Studiengänge dieser Art liegen oft ungefähr im August und im Februar, sofern das Studium zum Sommer- und zum Wintersemester möglich ist. Manchmal beginnt die universitäre Ausbildung an allen Studienstandorten der jeweiligen Hochschule allerdings nur im Winter. Die Studiengebühren für einen Informatik-Studiengang liegen entweder bei einem mittleren dreistelligen Betrag pro Semester oder bei einem solchen Betrag pro Monat. Oft werden diese Summen aber zumindest zum Teil vom Unternehmen übernommen. Außerdem erhalten die Studierenden für die Ausbildung und Arbeit im Unternehmen ein (Ausbildungs-)Gehalt.

    Bild: comzeal / Fotolia.com

    Duales Studium Informatik: Verlauf und Studienabschluss

    Ein duales Studium Informatik ist im Bachelor in drei Studienphasen unterteilt.

    Der erste Teil hat mathematische Grundlagen, solche der Wirtschaftsinformatik, der angewandten Informatik, der Programmierung und der Kodierung zum Inhalt. Außerdem wird den Student/-innen Know-How in den Bereichen rund um Datenbanktechnologien, -werkzeuge, Betriebssysteme und Informationssysteme vermittelt. Auch Lehrveranstaltungen, die Infos bezüglich der Komplexitäts-Theorie, Internet- und Web-Technologien, dem Rechnungswesen und eventuell dem Business English vermitteln, stehen an dieser Stelle zur Auswahl.

    In der zweiten Phase geht es meist um Fragen der Datenmodellierung und -strukturen, der Statistik, Algorithmen und der Programmiersprachen. Studierende stellen sich aber auch Inhalten wie dem Datenschutz, der IT-Sicherheit und dem -Recht, der Prozessoptimierung und dem Speichermanagement. Im Fokus können zu dieser Zeit der Studiengänge ebenso die Business Intelligence, das Projektmanagement, die Rechnerkommunikation oder das Supply Chain Management stehen.

    Zu guter Letzt behandelt ein duales Studium Informatik auch Inhalte aus den Feldern Künstliche Intelligenz, Softwareentwicklung, Risikomanagement und Strategisches Management. Gegen Ende des Studiums wählen Studenten und Studentinnen ihren Schwerpunkt/ihre Spezialisierungen und schreiben die Bachelorarbeit.

    Generell ist das duale Studium immer durchbrochen von Praxisphasen in dem Unternehmen, bei dem man Ausbildungsplätze erhält. Der jeweilige Studiengang wird entweder mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) oder einem Bachelor of Engineering (B.Eng.) abgeschlossen.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    checklist_pen

    Voraussetzungen für das duale Studium Informatik

    Studienangebote können nur bei Erfüllung gewisser Kriterien in Anspruch genommen werden, die nun aufgelistet werden. 

    Persönliche Voraussetzungen

    Viele Studieninteressierte stellen sich die Frage, ob sie für ein duales Studium Informatik geeignet sind. Wenn man sich gerne mit komplexen Strukturen, Themen und Fragestellungen beschäftigt, lernbereit ist und selbstständig arbeitet, sind das Vorteile für ein solches Studium. Außerdem sollte man teamfähig, sorgfältig und verantwortungsbewusst sein. Eine logische sowie analytische Denkweise und das generelle Interesse an Fragen der Mathematik und der Naturwissenschaft runden die persönlichen Eigenschaften ab, die dieses Studium erfordert.

    Formelle Voraussetzungen

    Die Hochschulen verlangen für ein duales Studium aber auch formelle Voraussetzungen, die unbedingt erfüllt sein müssen. Hier ist zunächst einmal der Schulabschluss wichtig: Bei der Suche nach einem Studienplatz ist es immer hilfreich, das Abitur/die Matura (allgemeine Hochschulreife), das fachgebundene Abitur (fachgebundene Hochschulreife) oder das Fachabitur (Fachhochschulreife) zu besitzen, da man das Studium dann direkt beginnen kann.

    An manchen Hochschulen führt auch die Ausbildung zum/zur geprüften Techniker/in bzw. Betriebswirt/in ohne weitere Auflagen zu einem Studienplatz, ebenso wie eine Meisterprüfung. Studienplätze erhält man auch, wenn man eine zweijährige Berufsausbildung mit anschließender dreijähriger Berufserfahrung gemacht hat. In dem Fall muss man jedoch eventuell in den ersten Semestern eine bestimmte Menge ECTS erbringen. In Österreich fällt das Kriterium der Berufstätigkeit oft weg, stattdessen muss man eine gesonderte Prüfung ablegen.

    Ganz allgemein, unabhängig vom Schulabschluss oder sonstigen Kriterien, fordern manche Hochschulen auch gute Noten in gewissen Fächern, meistens Mathematik, Englisch und unter Umständen Deutsch. Der in Deutschland für viele Studiengänge geforderte NC (Numerus Clausus) entfällt im dualen Studium hingegen oft.

    Im dualen Studium sollten sich Bewerber/-innen vor Beginn außerdem um Ausbildungsplätze bei einem Partnerunternehmen bemühen. Abhängig von der Hochschule erfolgt die Auswahl eines solchen Unternehmens und der Beginn der Tätigkeit dort jedoch erst nach ein paar Semestern. Dieser Betrieb kann ebenfalls Anforderungen an Bewerber/-innen stellen.

    briefcase

    Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem dualen Studium Informatik

    Absolvent/-innen des Studiums Informatik (dual) können aufgrund der breiten und generalisierten Anwendungsmöglichkeiten dieser Disziplin in einer Reihe von Tätigkeitsfeldern und Branchen, die einen Bezug zur Informationsverarbeitung aufweisen, Berufe finden - die Karriereperspektiven und Zukunftsaussichten in der Arbeitswelt stehen also gut.

    Zu diesen gehören beispielsweise: Computerhersteller, Telekommunikationsunternehmen, Softwareunternehmen oder Organisationen und Unternehmen, die informationstechnische Produkte oder eingebettete Systeme anwenden (wie Banken, Versicherungen, der öffentliche Dienst, die Automobil-, Luftfahrt- oder Raumindustrie, Multimedia-Dienstleister oder Beratungsunternehmen).

    Die Felder Datensicherheit, Spieleentwicklung, Marketing, Infrastrukturen und Netzwerke der Informationstechnik sowie Informationssysteme bedürfen ebenfalls der Informatiker/-innen. Aufgabenfelder können auch Berufe in der Beratung, als Entwickler/in von Software (zum Beispiel Apps) oder als Systemadministrator/in sein. Darüber hinaus besteht für Informatiker/-innen nach dem dualen Studiengang und meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion auch die Möglichkeit, in Forschung und Lehre an Fachhochschulen und Universitäten oder auf selbstständiger Basis zu arbeiten. Das Gehalt liegt tendenziell im eher höheren Bereich.

    Berufsbeispiele

    head_questionmark

    FAQ

    Was kann ich nach dem dualen Studium Informatik machen?

    Berufe lassen sich für Informatiker/-innen unter anderem bei Computerherstellern, Softwareunternehmen, Banken und Versicherungen, im Feld Datensicherheit, Spieleentwicklung, Marketing und Wartung von Informationssystemen finden.

    Wie lange dauert ein duales Studium Informatik?

    Das duale Bachelor-Studium dauert in der Regel sechs oder sieben Semester.

    Was macht man im Informatik-Studium?

    Im dualen Studiengang erhält man Infos zu Datenbanktechnologien, Betriebssystemen, Statistik, Suchalgorithmen, Datenschutz, Rechnerkommunikation und Softwareentwicklung. Inhalte werden an der Hochschule und im Praxis-Unternehmen gelehrt.

    Was kostet ein duales Studium Informatik?

    Studienplätze in diesem Feld haben mittlere dreistellige Studiengebühren pro Monat oder pro Semester. Bei einem dualen Studium werden diese aber häufig (zumindest in Teilen) vom Partnerunternehmen übernommen.

    Ist es schwer, Informatik zu studieren?

    Das duale Studium Informatik wird dir besonders leichtfallen, wenn du teamfähig, lernbereit und verantwortungsbewusst bist sowie logisch denkst. Überprüfe deine Eignung für das duale Studium Informatik mit unserem Studienwahltest.

    du_solltest_das_studieren_weil
    • du dich den Herausforderungen der IT-Welt stellen willst.
    • dich IT-Systeme und die Entwicklung von Software faszinieren.
    • du Probleme unterschiedlicher Geräte beheben willst.