Event- und Kulturmanagement Studium 54 Studiengänge

      Event- und Kulturmanagement Studium 54 Studiengänge

      Deutschland
      36 Studiengänge
      Österreich
      6 Studiengänge
      Schweiz
      3 Studiengänge
      Fernstudium
      10 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Ist dieses Studium das Richtige für mich?

      Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Event- und Kulturmanagement das richtige Studium für dich ist.

      Typische Lehrveranstaltungen

      • ... das legendäre Woodstock-Musikfestival eigentlich ein finanzieller Misserfolg für die Veranstalter war?
      • ... der berühmte Wiener Opernball auf die Zeit des Wiener Kongresses 1815 zurückgeht, als KünstlerInnen der Hofoper nach politischen Beratungen Tanzveranstaltungen organisierten?
      • ... das Finale der US-Football Saison, der so genannte Super Bowl, weltweit als Einzelsportevent mit einer der höchsten Reichweiten gilt?

      Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Studium Eventmanagement

      Nach dem Eventmanagement-Bachelor kannst du dir überlegen, ob du deine Ausbildung fortsetzen und auch noch einen Master-Abschluss im Bereich Eventmanagement machen möchtest, um dir noch mehr Fachwissen anzueignen und dir den Einstieg in den Beruf leichter zu machen. Doch die Berufsaussichten und Karriere-Möglichkeiten sind auch schon nach dem Bachelor-Abschluss gut.

      Generell gesehen werden Absolventen und Absolventinnen eines Eventmanagement-Studiengangs je nach Spezialisierung in der Planung, Organisation und Finanzierung von Veranstaltungen oder in Organisations- und Führungstätigkeiten unterschiedlicher kultureller Einrichtungen tätig.

      Dort beschäftigen sie sich mit der Gestaltung von künstlerischen und kulturellen Prozessen sowie juristischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragestellungen des Veranstaltungs- und Kulturmanagements. Event- und Kulturmanager/-innen arbeiten

      • im Kulturjournalismus,
      • im Musikmanagement,
      • als Kurator/-innen oder Leiter/-innen von Kunstinstitutionen,
      • als Marketingmanager/-innen,
      • im Theater- oder Orchesterbetrieb an den Schnittstellen zwischen Management und künstlerischer Gestaltung
      • sowie im Bereich Veranstaltungsdesign oder Event- und Festivalmanagement - hier kann zum Beispiel die Planung von Festivals, Konzerten und Ausstellungen zu den Aufgaben im Job gehören.

      Doch auch die Planung und Organisation von Sportevents und Sportveranstaltungen, von Hochzeiten und Unternehmens-Partys, von Kongressen und Messen fällt in die Veranstaltungsbranche. Dabei zählen Eventagenturen, Reiseveranstalter und Transportunternehmen, aber auch die internen Eventabteilungen von Unternehmen zu den Firmen, bei denen man angestellt werden kann. Überdies liegen Karriere- und Berufsperspektiven im Non-Profit-Bereich, dem Stiftungswesen, der Kultur- und Medienpolitik, im Fundraising und Sponsoring sowie in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit kulturellen und pädagogischen Themen.

      Tendenziell liegt das Gehalt nach dem Eventmanagement-Studium im mittleren Feld, ist jedoch auch von der jeweiligen Branche abhängig. Durch einen an das Bachelor-Studium angehängten Master-Studiengang lässt sich das Gehalt jedoch in jedem Fall noch einmal erhöhen.

      Berufsbeispiele

      FAQ

      Was kann ich nach dem Eventmanagement-Studium machen?

      Ein Eventmanagement-Studiengang befähigt dich dazu, u.a. als Eventmanager/in in der Eventbranche, im Tourismus und in der Eventindustrie tätig zu sein, Events wie Sportereignisse und Kulturveranstaltungen zu organisieren und Führungsaufgaben in entsprechenden Unternehmensabteilungen zu übernehmen.

      Wie lange dauert das Studium Eventmanagement?    

      Das Eventmanagement-Studium dauert in der Regel sechs Semester, je nach Studienmodell kann es aber auch etwas länger dauern.

      Was macht man im Eventmanagement Studium?

      Das Eventmanagement-Studium ist vielseitig: Managementtechniken und BWL gehören dazu, du erhältst eine Übersicht über den Eventbereich, Kenntnisse im Marketing, erlernst technische Komponenten und vieles mehr.

      Was kostet ein Eventmanagement Studium?    

      Ein Eventmanagement-Studium kostet, je nach Anbieter, zwischen EUR 10.000 und 27.000, meistens liegen die Gebühren jedoch zwischen EUR 18.000 und 24.000. Abhängig vom Anbieter sind aber auch günstigere Modelle möglich.

      Ist es schwer, Eventmanagement zu studieren?

      Das Studium Eventmanagement wird dir besonders leicht fallen, wenn du organisiert, neugierig, vielseitig interessiert, kommunikativ und kreativ bist. Überprüfe deine Eignung für das Studium Eventmanagement mit unserem Studienwahltest.

      Was versteht man unter Veranstaltungsmanagement?

      Beim Veranstaltungsmanagement geht es um das Planen, Organisieren und Durchführen unterschiedlichster Veranstaltungen.

      • du Kreativität mit Management-Aspekten verknüpfen kannst - perfekte Grundvoraussetzungen für jede/n Eventmanager/in!
      • Kommunikation und Planung deine Steckenpferde sind.
      • du die Schnittstelle zwischen Kunstschaffenden und Unternehmen sein willst.