Wirtschaftspsychologie Fernstudium 10 Studiengänge

    Wirtschaftspsychologie Fernstudium 10 Studiengänge

    Fernstudium
    10 Studiengänge

    Inhaltsverzeichnis

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Wirtschaftspsychologie das richtige Studium für dich ist.

    Typische Lehrveranstaltungen

    Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Fernstudium Wirtschaftspsychologie

    Im Anschluss an das B.Sc./B.A.-Fernstudium Wirtschaftspsychologie kann man in unterschiedlichen Berufen Karriere machen.

    Der berufliche Weg kann die Absolventen und Absolventinnen nach dem Studium in das Marketingfeld, in den Arbeitsbereich Human Resources, in die Marktforschung oder in die Unternehmensberatung führen.

    Einkauf/Vertrieb, Change Management, Strategisches Management und Training sind weitere Arbeitsfelder. Auch in der Personalleitung oder im Recruiting von Organisationen kann man nach dem Fernstudium Karriere machen, ebenso in der Managemententwicklung oder im Verbraucherschutz. Des Weiteren bereitet dieses Fernstudium an einer Hochschule/Fernhochschule darauf vor, die Ziele unterschiedlicher Organisationen mit gesundheitsökonomischen Fragen zu verzahnen, die Leistungsfähigkeit von Mitarbeiter/-innen zu steigern, in der Produktentwicklung zu arbeiten oder das Konsumentenverhalten zu analysieren und die Kund/-innen mit geeigneten Maßnahmen an ein Unternehmen zu binden.

    Berufsbezeichnungen können u.a. Personalreferent/in, Personalentwickler/in, Key Account Manager/in, Werbepsychologe/Werbepsychologin oder Web Conceptioner/in lauten. Die Studiengänge qualifizieren u.a. für die Arbeit in der Wirtschaft, der Industrie, im Handel, bei Verbänden, in Verwaltungen und bei Behörden. Mit etwas Berufserfahrung kommen aber auch Führungspositionen in Betracht. Auch ein an das Bachelor-Studium anschließendes Master-Studium (M.A./M.Sc.) kann nach Abschluss des Fernstudiums Wirtschaftspsychologie angestrebt werden. 

    Gehalt in der Wirtschaftspsychologie

    Das Gehalt nach dem Studium Wirtschaftspsychologie liegt tendenziell im höheren mittleren Bereich. Mit steigender Berufserfahrung kann dieses auch noch steigen.

    Berufsbeispiele

    FAQ

    Was kann ich nach dem Fernstudium Wirtschaftspsychologie machen?

    Nach dem Fernstudium arbeitet man u.a. im Marketingbereich, Einkauf/Vertrieb, Handel, Strategischen Management, Verbraucherschutz, in HR, in der Marktforschung, Unternehmensberatung, Produktentwicklung und Industrie.

    Wie lange dauert das Fernstudium Wirtschaftspsychologie?

    Üblicherweise haben Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftspsychologie eine Studienzeit von sechs bis acht Semestern, abhängig von dem gewählten Zeit-Modell (z.B. Vollzeit, Teilzeit).

    Was macht man im Wirtschaftspsychologie-Fernstudium ?

    Im Studium Wirtschaftspsychologie geht es um Personalentwicklung und -management, Business English, (Interkulturelle) Psychologie, Statistikinhalte, Investition, Controlling, Marketingaspekte, Wirtschaftsrecht, BWL und VWL, Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologie, Datenanalyse und Psychologische Begutachtung.

    Was kostet ein Wirtschaftspsychologie-Fernstudium?

    Die Studiengebühren können an einer Fernhochschule bei einem niedrigen bis mittleren dreistelligen Wert pro Monat liegen, darüber hinaus fallen unter Umständen zusätzliche Kosten an (beispielsweise für die Abschlussarbeit).

    Wie gefragt sind Wirtschaftspsychologen?

    In den beruflichen Feldern Marketing und Personal konkurrieren Wirtschaftspsycholog/-innen oft mit BWL-Absolvent/-innen. Doch ihre zusätzlichen psychologischen Kenntnisse machen sie oft noch etwas gefragter. Es ist ein junges Feld, das sich aber kontinuierlich entwickelt.

    Hat Wirtschaftspsychologie viel mit Mathe zu tun?

    In diesem Fach sind Mathe und Statistik immer zwingend festgelegte Fächer, die man nicht unterschätzen sollte. Doch oft bieten die Universitäten z.B. Online-Tutorien an, um den Studierenden bei der Vertiefung dieses Themas zu helfen.

    Ist es schwer, Wirtschaftspsychologie zu studieren?

    Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie wird dir besonders leichtfallen, wenn du diszipliniert und organisiert bist sowie analytisch und wirtschaftlich denkst. Überprüfe deine Eignung für das Fernstudium Wirtschaftspsychologie mit unserem Studienwahltest.

    • du dich nicht zwischen Betriebswirtschaft und Psychologie entscheiden willst.
    • du Unternehmen helfen willst, ihre Ziele zu erreichen und gleichzeitig gesundheitsökonomische Aspekte zu berücksichtigen.
    • du auf den Märkten der Arbeitswelt Erfolg haben möchtest.