Gesundheitswissenschaften Fernstudium 10 Studiengänge

    Gesundheitswissenschaften Fernstudium 10 Studiengänge

    FERN
    Fernstudium
    10 Studiengänge

    Inhaltsverzeichnis

    toc
    Anzeige
    academic_cap

    Das Bachelor-Fernstudium Gesundheitswissenschaften

    Die (angewandten) Gesundheitswissenschaften beschäftigen sich mit den Aspekten Gesundheit und Krankheit innerhalb einer Gesellschaft oder Gruppe und setzen sich mit den entsprechenden sozialen, umweltbedingten, physischen und psychischen Einflussfaktoren auseinander.

    Daher wird in diesem Fernstudium, neben der körperlichen, auch die soziale und psychische Gesundheit betrachtet. Probleme sollen identifiziert und behoben werden können, der Grund von bestimmten Verhaltensweisen, die die eigene Gesundheit schädigen (oder aber fördern), soll ebenfalls ermittelt und im Anschluss behoben oder verstärkt werden.

    Außerdem geht es im Fernstudium Gesundheitswissenschaften um das Gesundheitswesen sowie um dessen Organisation, um den Gesundheitsmarkt und um Aspekte der Betriebswirtschaft. Aber auch ein Überblick über sportwissenschaftliche und philosophische Faktoren kann gegeben werden.

    In dieser Disziplin gibt es Überschneidungen mit Medizin und Recht, Psychologie, Soziologie und Ethik sowie mit Betriebswirtschaft, Pädagogik, Gesundheitsökonomie und Management.

    Daher können weitere Inhalte rechtliche und volkswirtschaftliche Grundlagen, Management im Fitnessbereich, Sportmedizin und Aspekte des Trainings beinhalten. Je nach Studiengang kann es auch um den demografischen Wandel, Stressbewältigung, Diäten oder E-Health gehen. Den Studierenden ist es außerdem häufig möglich, einen persönlichen Schwerpunkt zu setzen, etwa auf die Gebiete Krankheitsprävention durch Ernährung und Bewegung bei Senior/-innen.

    Bereiche der Rehabilitation, Digitalisierung der Gesundheitssysteme oder Management- bzw. Pädagogik-Inhalte (z.B. Gesundheitspädagogik) bieten sich je nach Hochschule ebenfalls in diesem Studium. Manche Studiengänge ermöglichen auch eine Vertiefung im betrieblichen Gesundheitsmanagement, im Training (Athletik, Rücken, usw.), im Klinikmanagement oder in der Sportpsychologie.

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Gesundheitswissenschaften das richtige Studium für dich ist.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    briefcase

    Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Bachelor-Fernstudium Gesundheitswissenschaften

    Für die Absolventen und Absolventinnen eines Bachelor-Fernstudiums der Gesundheitswissenschaften bieten sich in vielen Bereichen des Gesundheitswesens berufliche Optionen, vorwiegend im Gesundheitsmanagement und in der Organisation. Der jeweilig mögliche Beruf hängt aber oft auch von dem konkreten Studiengang und der Spezialisierung/dem Fokus im Studium ab.

    Absolventen und Absolventinnen werden etwa in Krankenkassen, Verbänden, Gesundheitsämtern oder in ambulanten und stationären Einrichtungen, wie Rehabilitationszentren, Seniorenheimen und Kliniken, eingesetzt. Auch Versorgungszentren, Unternehmen mit Gesundheitswirtschaft-Abteilungen oder Gesundheits-Beratungsunternehmen gehören zu den möglichen Arbeitgebern.

    Nach der Beendigung des Fernstudiums Gesundheitswissenschaft können aber auch Tätigkeiten in Wellnesshotels, Fitnessclubs, Kureinrichtungen oder Sportvereinen in Betracht gezogen werden. Neben dem allgemeinen Management kann es hierbei um die Sicherung von Qualitätsprozessen, Konzepterarbeitungen, die die Bedürfnisse unterschiedlicher Personen- und Bevölkerungsgruppen berücksichtigen, oder um Fitness-Betreuungskonzepte bzw. -Trainingsprogramme gehen. Kosten-Nutzen-Rechnungen sowie die wirksame Einteilung und Einsetzung von Gütern können ebenfalls zum Aufgabenbereich zählen.

    Zudem können Management-Tätigkeiten im Personalwesen oder bei Veränderungsprozessen ein Thema werden, ebenso die Arbeit als Gesundheitsmanager/in oder im Qualitätsmanagement. Kompetenzen in Verwaltung, Planung, Kommunikation und Führung sowie analytische und strategische Fähigkeiten spielen dabei eine zentrale Rolle. Auch eine beratende, ausbildende oder forschende Tätigkeit in den Gebieten Ernährung, Bewegung, Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung oder eine Anstellung in der Pharmaindustrie ist denkbar.

    In der Beratung kann es um ein persönliches Thema, um einen Konflikt oder um Krankheiten und Ängste gehen, im Bereich der Ausbildung stehen Lehrberufe an Fachschulen (Gesundheitswesen) zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, nach einem aufbauenden Master-Studium höhere Positionen im Management oder eine universitäre Laufbahn anzustreben. Master-Studiengänge werden dann oft mit einem Master of Arts (M.A.), Master of Business Administration (MBA) oder aber einem Master of Science (M.Sc.) abgeschlossen.

    Das Gehalt nach dem Bachelor liegt tendenziell im mittleren Bereich, je nach Tätigkeit aber auch im höheren.

    Berufsbeispiele

    head_questionmark

    FAQ

    Was kann ich nach dem Gesundheitswissenschaften-Fernstudium machen?

    Studiengänge der Gesundheitswissenschaft bieten Perspektiven bei Krankenkassen, Verbänden, Rehabilitationszentren, Fitnessclubs oder Sportvereinen. Aufgaben im Management sind dabei sehr häufig, zudem können Beratung oder Lehre je nach Studiengang in Betracht kommen.

    Wie lange dauert das Gesundheitswissenschaften-Fernstudium?

    Das Bachelor-Studium Gesundheitswissenschaften dauert in der Regel sechs bis acht Semester.

    Was macht man im Gesundheitswissenschaften-Fernstudium?

    Es geht um unterschiedlichste (gesundheits-bezogene) Themen: Ernährungs- und Trainingswissenschaft, Prävention, Gesundheit, Psychologie, Recht, Ethik, Anatomie und Soziologie im Gesundheitssektor. Auch Buchführung und Kommunikation kommen im Studium vor.

    Was kostet ein Gesundheitswissenschaften-Fernstudium?

    Die Gesamtkosten belaufen sich auf einen eher niedrigen bis mittleren dreistelligen Wert pro Monat. Bei einem dualen Studium werden diese Kosten in der Regel vom Betrieb übernommen.

    Ist es schwer, Gesundheitswissenschaften zu studieren?

    Das Fernstudium Gesundheitswissenschaften wird dir besonders leichtfallen, wenn du analytisch, interessiert an Themen der Gesundheit, empathisch und gut im Umgang mit Konflikten bist. Überprüfe deine Eignung für das Fernstudium Gesundheitswissenschaften mit unserem Studienwahltest.

    du_solltest_das_studieren_weil
    • du dich fragst, wonach sich Menschen in ihrem Handeln richten, wenn es um Fragen der Gesundheit geht.
    • du als Gesundheitswissenschaftler/in Menschen und ihre Gesundheit fördern willst.
    • du eine Weiterbildung im Sinne der Gesundheitserhaltung absolvieren willst.