Mode und Modedesign Fernstudium 1 Studiengang

    Mode und Modedesign Fernstudium 1 Studiengang

    Fernstudium
    1 Studiengang

    Inhaltsverzeichnis

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Mode und Modedesign das richtige Studium für dich ist.

    Berufsaussichten nach dem Bachelor-Fernstudium Mode und Modedesign?

    Absolventen/innen eines Bachelor-Fernstudiums im Bereich Mode und Modedesign können sich auf ein sehr kreatives Berufsfeld freuen. Als Mode- und Fashion-Designer/in z.B. steht die Auseinandersetzung mit Mode, Trends und Design im Vordergrund, welche gestalterisch, u.a. in Form von Kleidung, zum Ausdruck gebracht wird. Zudem besteht die Möglichkeit, sich auf einen gewissen Bereich zu spezialisieren, wie z.B. auf kommerzielle Mode oder High-Fashion. Es können beispielsweise auch nur Schuhe oder Accessoires entworfen werden, wenn der Fokus auf eine gewisse Produktkategorie gelegt wird. Auch eine Zielgruppe kann zur beruflichen Orientierung dienen. So gibt es Mode- und Fashion-Designer/innen, die Kleidung speziell für Frauen, Männer, Kinder oder Babys kreieren. Häufig wird in einem eigenen Modeatelier gearbeitet. Mode- und Fashion-Designer/innen können aber ebenso bei einem Modeunternehmen angestellt sein, für Firmen als Mode-Einkäufer/in arbeiten, Modeberater/in oder Stylist/in werden. Eine weitere Möglichkeit, kreativschaffend tätig zu werden, besteht in der Arbeit als Designer/in. Dieser Beruf fokussiert sich nicht ausschließlich auf Mode, sondern kann neben dem Modedesign auch Grafik- oder Webdesign beinhalten. Grundsätzlich entwerfen Designer/innen Skizzen und Entwürfe für die Dinge, welche sie designen möchten. Oft arbeiten sie in Designstudios oder sind selbstständig und stehen häufig in direktem Kontakt mit ihren Kunden/innen.