Verkehrswesen Studium 34 Studiengänge

Verkehrswesen Studium 34 Studiengänge

DE
Deutschland
26 Studiengänge
AT
Österreich
3 Studiengänge
CH
Schweiz
5 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
Anzeige
academic_cap

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Verkehrswesen

Gut funktionierende Verkehrssysteme erfordern ausgeprägte Management-Kompetenz. Darauf setzt diese Fachrichtung. Im Grundstudium geht es zunächst um die einschlägige Basis, also Inhalte der Mathematik, der Informatik (Programmierkenntnisse) oder auch der Physik und Systemwissenschaften. Auch Fremdsprachenerwerb ist ein Teil davon. Eine Einführung in die Theorie der Verkehrssysteme gehört hier ebenso dazu wie rechtliche Aspekte des Verkehrs- und Transportwesens. Darauf aufbauend werden Kompetenzen in den Bereichen Verkehrspolitik, Raumplanung und Public Relations (Planungsprojekte müssen sich immer auch der öffentlichen Debatte stellen) vermittelt.

Im fortgeschrittenen Verlauf des Studiums geht es um Verkehrsökonomie, Sicherheitsaspekte, elektrische und mechanische Störungssuche und Identifikation, um Maschinentechnik, Instandhaltung sowie Elektrotechnik und facheinschlägige Normen und Standards. Auch die statistische Erfassung und Auswertung von Verkehrsdaten wird gelehrt. Schließlich werden auch logistische Problemstellungen untersucht und Simulationstechniken von Verkehrssystemen und des Ereignis- oder Krisenmanagements erprobt – dies typischerweise unter Einsatz computergestützter Lösungen im Labor. Üblich sind praxisbezogene Projektarbeiten. Mögliche Praktikumsstellen sind Unternehmen (Transport, Kommunikation oder Tourismus) oder öffentliche Einrichtungen.

Anzeige
Anzeige

Studiengänge

DE
Deutschland
26 Studiengänge
AT
Österreich
3 Studiengänge
CH
Schweiz
5 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Business Management: Mobility Management

    Campus M University

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  München | Nürnberg
    Informationsmaterial anfordern

    Wirtschaftsingenieur/-in Eisenbahnwesen

    Fachhochschule Erfurt

    Bachelor of Engineering | 6 Semester (Vollzeit, dual)

    Wirtschaftsingenieur:in Nachhaltige Mobilität und Logistik

    Fachhochschule Erfurt

    Bachelor of Engineering | 6 Semester (Vollzeit)

    Air Traffic Management (dual)

    Hochschule Worms

    Bachelor of Science | 7 Semester (dual)
    DE  Worms

    Angewandte Verkehrswissenschaften

    Technische Hochschule Deggendorf

    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
    DE  Deggendorf

    Aviatik - Verkehrspilotin / Verkehrspilot

    ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering

    Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
    CH  Winterthur

    Aviation Business and Piloting

    Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

    Bachelor of Science | 6-8 Semester (berufsbegleitend)
    DE  Saarbrücken

    Aviation Business and Piloting - Technik und Wirtschaft in der Luftfahrt

    Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Saarbrücken

    Aviation Management

    Hochschule Worms

    Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Worms

    Aviation Management

    Triagon Akademie

    Bachelor of Science in Business Management | 2 Semester (berufsbegleitend)
    DE  Ismaning
    Anzeige
    Anzeige
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Verkehrswesen das richtige Studium für dich ist.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    briefcase

    Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Verkehrswesen

    AbsolventInnen des Studiums Verkehrswesen werden in ähnlichen Branchen und Sparten beruflich tätig wie jene verwandter Studiengänge im Bereich des Verkehrs und Transports wie etwa Logistik oder Transportwesen. Dazu zählen besonders öffentliche und private Verkehrsunternehmen im Bereich des Straßen-, Eisenbahn-, Luft- und Seeverkehrs sowie Verkehrsinfrastrukturunternehmen wie Flughäfen oder Seehäfen, Logistikdienstleister, öffentliche Verwaltungen im Bereich Verkehrsorganisation und Verkehrsplanung, Verkehrsmanagementzentralen, Verkehrsleitzentralen oder Betriebszentralen. Darüber hinaus werden AbsolventInnen des Verkehrswesens auch in Ingenieurbüros, Consultingbüros, in der Mobilitätsberatung sowie in der Bauwirtschaft des Verkehrswesens, in Einrichtungen der nationalen und europäischen Verkehrspolitik und im öffentlichen Nahverkehr tätig. Letztlich bestehen, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch Beschäftigungsmöglichkeiten in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen.