Philosophie Studium 145 Studiengänge

      Philosophie Studium 145 Studiengänge

      Deutschland
      129 Studiengänge
      Österreich
      10 Studiengänge
      Schweiz
      6 Studiengänge
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Ist dieses Studium das Richtige für mich?

      Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Philosophie das richtige Studium für dich ist.

      Typische Lehrveranstaltungen

      • ... das Wort Philosoph aus dem Griechischen übersetzt „Freund der Weisheit“ bedeutet?
      • ... Sokrates selbst keine schriftlichen Werke hinterließ und sein Wissen daher nur über die Überlieferungen seiner Schüler Einzug in das abendländische Denken erhielt?
      • ... Konfuzius seinen Namen von einem Europäer erhielt, sein wirklicher Name aber Kong Qiu gewesen sein soll?

      Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Bachelor-Studium Philosophie

      Abgesehen vom Lehramtsstudium sind die Absolvent/-innen nicht für einen spezifischen Beruf oder eine Branche ausgebildet. Vielmehr sind sie für eine Reihe von Berufen qualifiziert, in denen kommunikative, argumentative, analytische und problemlösende Kompetenzen erforderlich sind. So bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in unterschiedlichsten Unternehmen, Agenturen und Organisationen des Verlagswesens, der Medienbranche, bei Kulturinstitutionen oder Bildungseinrichtungen (auch für Erwachsene).

      Die Organisations- und Produktentwicklung können weitere Tätigkeitsfelder darstellen. Ferner sind auch der Journalismus und beratende Tätigkeiten potenzielle Aufgabengebiete. Darüber hinaus arbeiten Philosophen und Philosophinnen auch in Museen, Archiven, Bibliotheken oder, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungs-Einrichtungen. Das Gehalt liegt tendenziell im mittleren Bereich.

      FAQ

      Was kann ich nach dem Studium Philosophie machen?

      Je nach Studiengang arbeitet man nach Abschluss des Studiums als Lehrer/in, im Verlagswesen, in der Medienbranche, bei Kulturinstitutionen, im journalistischen Feld, in (Unternehmens-, Sozial-, Ethik-)Beratungen oder in der Forschung.

      Wie lange dauert das Studium Philosophie?

      Studiengänge der Philosophie haben eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Bei einem Lehramtsstudium können es auch acht bis zehn sein.

      Was macht man im Philosophie-Studium?

      Möchte man Philosophie studieren, beschäftigt man sich u.a. mit Logik, Ethik, theoretischer und praktischer Philosophie, mit der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, mit Epochen, Metaphysik und Anthropologie.

      Was kostet ein Philosophie-Studium?

      Die Kosten liegen bei einem mittleren zweistelligen bis mittleren dreistelligen Wert pro Semester.

      Ist es schwer, Philosophie zu studieren?

      Das Philosophie-Studium wird dir besonders leichtfallen, wenn du ausdauernd, lesefreudig und vielseitig interessiert bist sowie gerne Neues lernst. Überprüfe deine Eignung für das Philosophie-Studium mit unserem Studienwahltest.

      • du dich mit den grundlegenden Lebens-Fragen beschäftigen willst.
      • dich komplexe Texte interessieren.
      • du immer Neues entdecken willst.