Mechatronik Studium 142 Studiengänge

      Mechatronik Studium 142 Studiengänge

      Deutschland
      120 Studiengänge
      Österreich
      15 Studiengänge
      Schweiz
      2 Studiengänge
      Fernstudium
      7 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Ist dieses Studium das Richtige für mich?

      Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Mechatronik das richtige Studium für dich ist.

      Typische Lehrveranstaltungen

      • ... Mechatronik ursprünglich aus der Feinmechanik heraus entstanden ist?
      • ... MechatronikerInnen sich heute unter anderem auch mit Nanotechnologie beschäftigen?
      • ... der Begriff Mechatronik eigentlich im Eigentum einer japanischen Firma ist, diese aber die öffentlich Nutzung erlaubt?

      Berufe und Verdienstmöglichkeiten nach dem Mechatronik-Studium

      Fertig studierte Mechatronik-Ingenieure/Ingenieurinnen sind sehr gefragt und haben somit gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nach Abschluss des Studiums finden sie vor allem in mittelständischen und größeren Unternehmen eine Anstellung. Klassische Arbeitgeber sind zum Beispiel Hersteller von Produktionsanlagen und medizinischer Geräte oder die Luft- und Raumfahrt.

      Zu den Tätigkeitsfeldern von Mechatroniker/-innen zählt das Projektmanagement, allen voran die Entwicklung, Planung und Steuerung technischer Projekte oder der Produktherstellung. Zudem finden sie Jobs im Qualitätsmanagement, sowie im Vertrieb und Marketing.

      Als Entwicklungsingenieur/-innen arbeiten sie etwa am Entwurf und Bau von Elektromotoren, Assistenzsystemen für automatisiertes Fahren oder an mechatronischen Assisted-Living-Systemen mit. Nicht zuletzt finden Absolventinnen und Absolventen des Mechatronik-Studiums auch eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in an einer Hochschule. Wie in anderen technischen Bereichen auch, zählen Mechatroniker/-innen mit Bachelor-Abschluss zu den Spitzenverdiener/-innen. Das monatliche Gehalt liegt nach Studienabschluss im höheren mittleren Bereich. Mit einem Master und/oder entsprechender Berufserfahrung kann der Lohn auf höhere Monatsbruttobezüge ansteigen.

      Berufsbeispiele

      FAQ

      Was kann ich nach dem Studium Mechatronik machen?

      Den Studierenden steht nach Studienabschluss eine Palette an Berufsmöglichkeiten offen. So finden Absolvent/-innen beispielsweise in der Automobilindustrie, in der Biomedizintechnik, der Fertigungstechnik, der Luft- und Raumfahrttechnik und der Automationsbranche Jobs. Dort arbeiten sie als Projektmanager/-innen, Konstrukteur/-innen, Qualitätsmanager/-innen oder Fertigungstechniker/-innen.

      Wie lange dauert das Studium Mechatronik?

      Ein Mechatronik-Studium dauert in der Regel sieben Semester und umfasst 210 ECTS. Teilweise werden auch Bachelor-Studiengänge mit 180 ECTS angeboten, die dann sechs Semester Regelstudienzeit aufweisen. Die Studiendauer richtet sich zudem nach dem gewählten Studienmodell (Vollzeit, Teilzeit, dual, berufsbegleitend).

      Was macht man im Studium Mechatronik?

      Die Mechatronik ist eine Kombination aus Mechanik, Maschinenbau, Elektronik/ Elektrotechnik und Informatik. Zu den Studieninhalten zählen vor allem naturwissenschaftliche Grundlagenfächer und Einführungskurse in technische Mechanik, Programmierung usw., sowie spezifische Vertiefungsbereiche, wie Robotik, Messtechnik, Regelungstechnik und Automatisierungstechnik.

      Was kostet ein Mechatronik-Studium?

      Je nach Hochschule sind die Studienkosten unterschiedlich. Eventuelle Beiträge sind überwiegend pro Semester zu bezahlen und belaufen sich auf höhere zwei-, bis niedrigere dreistellige Beträge.

      Ist es schwer, Mechatronik zu studieren?

      Das Mechatronik-Studium wird dir besonders leichtfallen, wenn du ein besonderes Interesse für Technik und technische Prozesse, Innovationen sowie Lösungen mitbringst, du theoretische Inhalte gerne direkt in die Praxis umsetzt, du Spaß an Mathe und Physik hast, du kreativ bist und vernetzt denken kannst. Überprüfe deine Eignung für das Mechatronik-Studium mit unserem Studienwahltest.

      • du eine technikbegeisterte Person bist und dir Mathematik und Physik Spaß machen.
      • du gerne vernetzt denkst und auf der Suche nach einem interdisziplinären Studium bist.
      • du nach dem Studium sehr gute Karriereaussichten mit tollen Verdienstmöglichkeiten hast.