Geowissenschaften Studium 44 Studiengänge

Geowissenschaften Studium 44 Studiengänge

DE
Deutschland
30 Studiengänge
AT
Österreich
7 Studiengänge
CH
Schweiz
7 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
Anzeige
academic_cap

Aufbau und Inhalt des Bachelor-Studiums Geowissenschaften

In der Studieneingangsphase werden die Grundlagen gelegt: Hier geht es um die Facheinführung der Umweltwissenschaft und der Systemtheorie. Außerdem werden Kenntnisse der Geologie, der Mineralogie und der Sedimentologie (Ablagerungsphänomene und Prozesse der Schichtenbildung) vermittelt. Die Studierenden machen sich darüber hinaus mit der Hydrologie und der Meteorologie vertraut. In weiterer Folge befassen sie sich auch mit den Grundlagen der Chemie und sie entwickeln ihr Methodenrepertoire: Sie erlernen die quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung zur Datengenerierung im Rahmen der Umweltwissenschaft.

Es werden zudem statistische Methoden der Datenauswertung, -analyse und –darstellung erarbeitet. Dieses Know-How wird mit Fachkompetenzen der Geoinformatik verknüpft: die Studierenden lernen zu programmieren, Rechnerarchitekturen zu verstehen und sich Computeranwendungen für komplexe Berechnungen und Modellierungen nutzbar zu machen. Später kommen anwendungsorientierte Fächer wie Bodenkunde, Bodenverbreitung, chemische Umweltprozesse oder auch instrumentelle Analytik hinzu. Studierende beschäftigen sich mit der chemischen Analyse von Umweltschadstoffen und erwerben geothermische und ingenieurgeologische Kompetenzen. Auch Praktika sind meist fixer Bestandteil des Studiums.

Anzeige
Anzeige

Studiengänge

DE
Deutschland
30 Studiengänge
AT
Österreich
7 Studiengänge
CH
Schweiz
7 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Angewandte Geowissenschaften

    Karlsruher Institut für Technologie

    Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Karlsruhe

    Angewandte Geowissenschaften

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Halle (Saale)

    Angewandte Geowissenschaften

    Montanuniversität Leoben

    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
    AT  Leoben

    Angewandte Geowissenschaften

    RWTH Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

    Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Aachen

    Angewandte Geowissenschaften

    Technische Universität Darmstadt

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Darmstadt

    Biogeowissenschaften

    Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Jena

    BioGeoWissenschaften

    Universität Koblenz

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    DE  Koblenz

    Erd- und Klimawissenschaften

    ETH Zürich

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    CH  Zürich

    Erdsystemwissenschaften

    Universität Zürich

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    CH  Zürich

    Erdwissenschaft

    Universität Wien

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
    AT  Wien
    Anzeige
    Anzeige
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Geowissenschaften das richtige Studium für dich ist.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    briefcase

    Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Geowissenschaften

    AbsolventInnen des Studiums Geowissenschaften werden beruflich vor allem in der Rohstoff gewinnenden und verarbeitenden Industrie wie der Erdöl-, Erdgas-, Kohle-, Erdwärme-, Erz-, Edelmetall- und Baumaterialindustrie tätig. Daneben bieten sich für GeowissenschaftlerInnen auch Beschäftigungsmöglichkeiten im Umweltschutz, im Hoch- und Tiefbau, Tunnelbau, in der Deponietechnik, im Bereich neuer Materialien, in der Kristallzüchtung, der Grundwassererschließung und dem Grundwasserschutz, in der Softwarebranche, in der Analysetechnik, bei staatlichen Ämtern, Behörden und Einrichtungen, bei Museen, im Consultingbereich sowie bei Planungs- und Ingenieurbüros. Nicht zuletzt werden AbsolventInnen der Geowissenschaften, meist nach anschließendem postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.