Anzeige
Bachelor of Science

Digitales Gesundheitsmanagement

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
dual

Das Bachelor-Studium

Videosprechstunden, elektronische Rezepte und Patientenakten sowie Gesundheitsapps: Nur ein paar Beispiele für digitale Lösungen im Gesundheitswesen. Und genau diese erleben gerade einen Boom, denn neue Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data sowie die Einbindung von Smartphones und Tablets sind die zentrale Voraussetzung für das Vorantreiben der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Fakt ist, der Gesundheitssektor steht vor radikalen und nachhaltigen Veränderungen. Akteure der Gesundheitsversorgung werden vor große Gestaltungsaufgaben gestellt. Der neue Studiengang Digitales Gesundheitsmanagement ist eine zukunftsweisende Antwort auf die Herausforderungen das Gesundheitswesen zu modernisieren. Und klar ist auch: Die Boombranche braucht in Zukunft vor allem eins - fähige Digital-Health-Manager*innen, die das Gesundheitswesen digital modernisieren und ausbauen.

Das Studienkonzept ist gezielt auf die Bedürfnisse Berufstätiger oder dual Studierender ausgerichtet, denn es gilt Job, Studium und Privatleben optimal zu vereinbaren. Das bedeutet, dass die Vorlesungen in der Regel freitags und samstags stattfinden. Pro Semester ist maximal eine Woche Blockvorlesungen geplant. Für die Selbstlernphase erhalten die Studierenden hochwertiges Lernmaterial und haben vollen Zugriff auf die vielfach ausgezeichnete Online-Bibliothek der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen/Geislingen.

Der Studiengang Digitales Gesundheitsmanagement wird mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Science (B.Sc.) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen/Geislingen abgeschlossen. Dieser Abschluss qualifiziert wiederum für ein nachfolgendes Masterstudium. Im Anschluss an ein Masterstudium mit 120 ECTS ist dann auch eine Promotion möglich. Alle Abschlüsse der HfWU sind nach den Bologna-Richtlinien systemakkreditiert. Somit entsprechen die Abschlüsse den Vorgaben der Kultusministerkonferenz der Europäischen Union und sind dementsprechend international anerkannt

Berufsbild und Karrierechancen

Der Abschluss als Bachelor of Science in Digitalem Gesundheitsmanagement macht fit für die Zukunft, steht hoch im Kurs und bietet außergewöhnlich gute Karrierechancen. Nachfolgend einige Beispiele für Einrichtungen und Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium:

  • Krankenhäuser: Business Development, IT-Management, Controlling, Medizinische Dokumentation
  • Medizinisch-technische Industrie: Produktmanagement, Prozessmanagement, Innovationsmanagement, Medizinlogistik
  • Pharmazeutische Industrie: Produktmanagement, Prozessmanagement, Innovationsmanagement, Logistik
  • Forschungseinrichtungen: Projekte rund um das Thema E-Health
  • IT-Unternehmen in der Medizinbranche: Produktmanagement, Vertriebsmanagement, Marketing
  • Rehakliniken und ambulanten Gesundheitszentren: IT-Management, Controlling, medizinische Dokumentation,
  • Krankenkassen: IT-Management, Btriebliches Gesundheitsmanagement, Planung von Versorgungsprogrammen, Prozessmanagement zur digitalen Optimierung der Versorgungsstrukturen
  • Unternehmensberatung in der Medizinbranche: IT-Beratung, Strategieberatung
  • Gesundheitspolitik: Referenten für Digitalisierung und Innovation
  • Wohlfahrtsverbände: IT-Management, Prozessmanagement zur digitalen Optimierung der Versorgungsstrukturen
  • Arztpraxen: IT-Management, Projektmanagement zur Einführung der elektronischen Gesundheitsakte

    Studienplan und Studienschwerpunkte

    1. Semester

    • Einführung BWL
    • Buchhaltung
    • Gesundheitspolitik
    • Mobility & Multimedia Technologies
    • Medizinprodukte-Management & bildgebende Verfahren in der Medizin
    • Mathematik & Statistik
    • wissenschaftliches Arbeiten

    2. Semester

    • Bilanzierung
    • Unternehmensführung
    • Marketing
    • Wirtschafts- und Sozialversicherungsrecht
    • Gesundheit & Prävention
    • Medizin für Ökonomen
    • Krankenhausmanagement
    • Management ambulanter Versorger
    • Requirements, Engineering & Software

    3. Semester

    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Investition & Finanzierung
    • Controlling
    • Digital Healthmanagement
    • Krankenhausinformationssysteme
    • Gesundheit & Ernährung
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Praxismodul I

    4. Semester

    • Projektmanagement
    • Unternehmensgründung
    • Personalmanagement
    • IT- und Medizinprodukterecht
    • Spezielles Krankenhausmanagement
    • Controlling im Gesundheitswesen
    • Praxismodul II

     5. Semester

    • Wissenschaftliches Kolloquium
    • Digitale Transformation
    • Digitale Versorgungs- und Geschäftsmodelle
    • Verhandlungsstrategien
    • Rhetorik
    • Praxismodul III

    6. Semester

    • Marktzugang und Erstattung im Gesundheitswesen
    • Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen
    • Big Data im Gesundheitswesen
    • Praxismodul IV
    • Bachelorarbeit

    Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

    Für den Bachelor-Studiengang Digitales Gesundheitsmanagement gelten die Vorgaben des Landeshochschulgesetzes Baden-Württemberg zur Zulassungsberechtigung an einer Hochschule. Entsprechend muss eine der folgenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein:

    • Abitur, Matura oder ein vergleichbarer internationaler Abschluss
    • Fachhochschulreife, Fachmatura oder ein vergleichbarer internationaler Abschluss
    • Mittlere Reife, Berufsausbildung und Meister oder eine andere gleichwertige Weiterbildung wie zum Beispiel den IHK-Fachwirt sowie ein Beratungsgespräch am Bodensee Campus oder der HfWU
    • Mittlere Reife und erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie erfolgreicher Abschluss des Eignungstests für die Hochschulzulassung in Baden-Württemberg sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung in folgenden Branchen:
      • kaufmännische Ausbildung
      • Gesundheitsbranche
      • IT-Branche

    Kosten

    Die Studiengebühren werden über die WAF an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt wie folgt in Rechnung gestellt:

    • 36 Monatsraten à € 465,--
    • zuzüglich einer einmaligen Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,--
    • zuzüglich einer einmaligen Prüfungsgebühr durch die HfWU in Höhe von € 350,--

    Zur Finanzierung der Studiengebühren kann ein KfW-Studiendarlehen beantragt werden.

    Bodensee Campus - Studium mit Zukunftsperspektive

    Die Vorteile eines privaten Studienzentrums:

    • Intensive Betreuung der Studiernden
    • Studium in kleinen Gruppen mit hoher Effektivität
    • Strenge fachliche und pädagogische Qualitätskriterien bei der Auswahl der Dozenten
    • Dozenten verstehen sich als Dienstleister und die Lehre steht im Mittelpunkt
    • Strategische Partnerschaften mit Spitzenbetrieben für die Praxisphase

    Informationsmaterial

    Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Bodensee Campus anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:
    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    Anbieter

    Studieren am Bodensee Campus bedeutet weit mehr, als in Vorlesungen zu sitzen und theoretisches Wissen zu büffeln. Unsere Dozenten kommen aus der Praxis und wissen haargenau, wie es da "draußen" zugeht. Unser bestens funktionierendes Netzwerk innerhalb der Gesundheitsbranche bietet viele Möglichkeiten: Der Bodensee Campus kann spannende Spitzenbetriebe als Praxispartner vermitteln. Unseren Studenten und Studentinnen eröffnet die Praxisphase in diesen Betrieben herausragende Karrieremöglichkeiten.

    Studieren am Bodensee Campus bedeutet weit mehr, als reine Theorie zu büffeln. Dozenten, auf deren Erfahrung und Kompetenz man sich verlassen kann. Eine Atmosphäre, in der Vorlesungen hören, mit Kommilitonen lernen und Fachwissen pauken, Spaß macht. Eine Berufswahl, die Erfolg verspricht: Willkommen am Bodensee Campus - einem privaten Studienzentrum mit staatlichem Bachelor-Abschluss. Unser privates Studienzentrum bietet umfangreiche Serviceleistungen, kleine Gruppen und intensive Betreuung durch die Lehrkräfte.

    Kontakt

    Bodensee Campus

    Bruder-Klaus-Straße 8
    78467 Konstanz
    Deutschland

    E-Mail: info@bodensee-campus.de
    Tel.: 07531 - 9556 140