Regionalwissenschaften Master studieren 1 Master-Studiengang in Frankfurt (Oder)

      Regionalwissenschaften Master studieren 1 Master-Studiengang in Frankfurt (Oder)

      Master Regionalwissenschaften (Fachrichtung)

      Die Regionalwissenschaften befassen sich mit gesellschaftlichen, kulturellen, historischen Aspekten spezifischer Regionen der Welt als auch mit der dort vorherrschenden Sprache bzw. Sprachen und ihrer Literatur. Teilweise ist auch die tagesaktuelle Politik der untersuchten Region Teil der curricularen Ausbildung. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Regionalwissenschaften oder äquivalenten Geistes-, Kultur-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften. Absolventen und Absolventinnen werden beispielsweise in der Entwicklungszusammenarbeit, im Dokumentationswesen oder in der Politik- und Wirtschaftsberatung beruflich tätig.

      Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Regionalwissenschaften

      Frankfurt (Oder)

      Die Universitätsstadt Frankfurt an der Oder liegt mit 60.000 Einwohnern im Osten von Brandenburg, direkt an der Grenze zu Polen. Die Geburtsstadt des Schriftstellers Heinrich von Kleist glänzt mit sehenswerten historischen Bauten und viel Kunst im öffentlichen Raum. Es gibt zahlreiche Studierende, privaten Wohnraum findet man vor Ort vergleichsweise günstig. Vom Studentenwerk Frankfurt / Oder werden Heimplätze vermittelt. Kulturfreunde kommen bei den Kleist-Festtagen, dem Theaterfestival oder den Frankfurter Festtagen der Musik auf ihre Kosten.

      Anzeige
      Anzeige

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      112 Studiengänge
      AT
      Österreich
      9 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      20 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        European Studies

        Europa-Universität Viadrina Frankfurt

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Frankfurt (Oder)
        Anzeige
        Anzeige