Master Mechatronik 73 Studiengänge

      Master Mechatronik 73 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      56 Studiengänge
      AT
      Österreich
      12 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      4 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      1 Fernstudiengang

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      Anzeige
      academic_cap

      Das Master-Studium Mechatronik

      Die Mechatronik ist eine interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft, die sich mit der Mechanik, Elektronik und Informationstechnik mechatronischer Systeme befasst. Der Fokus der Mechatronik liegt dabei auf der Mechanik, die von der Elektronik flankiert wird. Als vermittelnde Instanz zwischen diesen beiden Disziplinen steht die Informatik. Das Master-Studium Mechatronik gliedert sich in einen allgemeinen Teil, der den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen beispielsweise in Maschinenbau, Signalverarbeitung, technische Mechanik und Elektronik gewidmet ist und in einen speziellen Teil, in dem fachspezifische Inhalte vermittelt werden. Mögliche Vertiefungen und Spezialisierungen sind in den Bereichen Robotik, Automobiltechnik, Mikrosystemtechnik, Computer Aided Engineering, Simulation mechatronischer Systeme, Einsatz von Mikrocontrollern oder Mikroproduktionstechnologien möglich.

      Anzeige
      Anzeige

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      56 Studiengänge
      AT
      Österreich
      12 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      4 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      1 Fernstudiengang
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Mechatronik

        Wilhelm Büchner Hochschule

        Master of Engineering | 4 Semester (berufsbegleitend)

        Mechatronische Systeme

        Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen

        Master of Science | 3 Semester (Vollzeit)

        Automation/Mechatronik

        Hochschule Mittweida

        Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Mittweida

        Automotive Mechatronics and Management

        Fachhochschule Oberösterreich

        Master of Science in Engineering | 4 Semester (Vollzeit)
        AT  Wels

        BioMechatronik

        Fachhochschule Bielefeld

        Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Bielefeld

        Elektronische und Mechatronische Systeme

        Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

        Master of Engineering | 3 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Nürnberg

        Embedded Systems Engineering

        Fachhochschule Dortmund

        Master | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Dortmund

        Fahrzeugmechatronik

        Hochschule München

        Master of Science | 3 Semester, 6 Semester (Vollzeit, Teilzeit)
        DE  München

        International Mechatronics

        Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

        Master of Science, Double Degree | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Hannover

        Maschinenbau / Mechatronik

        Hochschule Kaiserslautern

        Master of Engineering | 3 Semester (Vollzeit)
        DE  Kaiserslautern
        Anzeige
        Anzeige
        book_bulb

        Typische Lehrveranstaltungen

        checklist_pen

        Voraussetzungen für das Master-Studium Mechatronik

        Für ein Master-Studium im Bereich Mechatronik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Mechatronik, elektronische Systeme, Elektrotechnik, Elektronik und Kommunikationssysteme, technische Informatik, Maschinenbau oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Mechatronik gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Mechatronik erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

        briefcase

        Berufsaussichten nach dem Master-Studium Mechatronik

        Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Mechatronik werden vor allem in der Produktentwicklung, der Produktions- und Fertigungstechnik, der Automatisierungstechnik, dem Qualitätsmanagement und technischem Vertrieb von mechatronischen Systemen bei vor allem Maschinen- und Anlagenbauunternehmen beruflich tätig. Ingenieure und Ingenieurinnen der Mechatronik werden darüber hinaus auch bei der Automobil- und Zuliefererindustrie, der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Antriebs-, Automatisierungs- und Fördertechnik sowie im allgemeinen Maschinenbau und Werkzeugmaschinenbau potenzielle Betätigungsfelder finden. Außerdem bestehen berufliche Perspektiven auch in der Robotik, Medizintechnik, Energietechnik und Umwelttechnik. Nach einer dem Master-Studium folgenden Promotion steht es Mechatronikern und Mechatronikerinnen auch offen in Forschung und Lehre an Fachhochschulen und Universitäten tätig zu werden.