Master Botanik 17 Studiengänge

Master Botanik 17 Studiengänge

DE
Deutschland
8 Studiengänge
AT
Österreich
6 Studiengänge
CH
Schweiz
3 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
Anzeige
academic_cap

Das Master-Studium Botanik

Die Botanik ist eine klassische Teildisziplin der Biologie und befasst sich mit der Struktur, der Organisation, den Prozessen und Stoffwechselzyklen, dem Wachstum, den Inhaltsstoffen, der Ökologie und Nutzbarkeit von Pflanzen. Obwohl sowohl bestimmte Algen wie Rotalgen, Braunalgen und Kieselalgen wie auch Pilze und Flechten phylogenetisch nicht näher mit Pflanzen verwandt sind, werden auch sie, als historisches Erbe, in der Botanik untersucht. Grundlegende Teilbereiche der Botanik sind die Morphologie, die Physiologie, die Systematik, die Geobotanik, die Ökophysiologie sowie die Feldbotanik. Neben diesen vermittelt das Master-Studium Botanik auch Kenntnisse und Methoden in Evolutionstheorie, struktureller Botanik, Molekularbiologie, Biochemie, Pflanzenbiodiversität und Pflanzenzellbiologie. Darüber hinaus sind Schwerpunkte und Vertiefungen in beispielsweise Geobotanik, Pflanzengenetik, Pflanzenphysiologie oder Nutzpflanzenwissenschaften möglich.

Anzeige
Anzeige

Studiengänge

DE
Deutschland
8 Studiengänge
AT
Österreich
6 Studiengänge
CH
Schweiz
3 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Angewandte Nutztier- und Pflanzenwissenschaften

    Hochschule Osnabrück

    Master of Science (M. Sc.) | 4 Semester (Vollzeit) | Lehramt
    DE  Osnabrück

    Biology: Plant Sciences

    Universität Zürich

    Master of Science (Major) | 3 Semester (Vollzeit)
    CH  Zürich

    Botanik

    Universität Innsbruck

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    AT  Innsbruck

    Botanik

    Universität Wien

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    AT  Wien

    Funktionelle Pflanzenwissenschaften

    Universität Rostock

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    DE  Rostock

    Molecular Life Sciences with specialisation in Plant Physiology

    Universität Bern

    Master of Science | 3 Semester (Vollzeit)
    CH  Bern

    Molecular Plant Science

    Universität Hamburg

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    DE  Hamburg

    Nutzpflanzenwissenschaften

    Justus-Liebig-Universität Gießen

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    DE  Gießen

    Nutzpflanzenwissenschaften

    Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    DE  Halle (Saale)

    Nutzpflanzenwissenschaften

    Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
    DE  Bonn
    Anzeige
    Anzeige
    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    checklist_pen

    Voraussetzungen für das Master-Studium Botanik

    Für ein Master-Studium im Bereich Botanik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Botanik, Biologie oder einer äquivalenten Naturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Botanik gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Botanik erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

    briefcase

    Berufsaussichten nach dem Master-Studium Botanik

    Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Botanik werden in Produktion und Vertrieb, in der Qualitätskontrolle, dem Marketing, dem Patentwesen und dem Technologiemanagement in Branchen mit Pflanzen- bzw. Nutzpflanzenbezug beruflich tätig. Darüber hinaus bieten sich für Botaniker und Botanikerinnen auch Beschäftigungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst und im Wissenschaftsjournalismus. Der aber wohl wichtigste Berufszweig für Absolventen und Absolventinnen der Botanik ist die Forschung. Botaniker und Botanikerinnen arbeiten in der grundlegenden oder angewandten Forschung in den Bereichen Pflanzenzüchtung, Medizin, Pharmazie, Agrar- und Umweltwissenschaften, planen wissenschaftliche Projekte, betreuen wissenschaftliche Sammlungen und botanische Gärten oder administrieren den Forschungsbetrieb. Neben Fachhochschulen und Universitäten sind auch öffentliche und private außeruniversitäre Forschungseinrichtungen potenzielle Arbeitgeber.