Master Archäologie 76 Studiengänge

      Master Archäologie 76 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      61 Studiengänge
      AT
      Österreich
      6 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      9 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      Anzeige
      academic_cap

      Das Master-Studium Archäologie

      Die Archäologie befasst sich mit der Kultur und der kulturellen Entwicklung des Menschen. Dabei integriert sie auch naturwissenschaftliche Ansätze zu etwa Klima, Umwelt, Ernährung oder anthropologischen Gegebenheiten. Zentraler Gegenstand der Archäologie sind die materiellen Hinterlassenschaften und Überreste alter Kulturen, im Gegensatz zur etwa Alten Geschichte, die sich vornehmlich für schriftliche Quellen interessiert. Die Archäologie ist dabei weder räumlich, zeitlich noch thematisch eingrenzbar: Selbst materielle Überreste der jüngeren Geschichte werden mit archäologischen Methoden untersucht. Entsprechend dieses breiten Ansatzes bietet das Master-Studium Archäologie eine Vielzahl von Schwerpunkten und Vertiefungen. Beispielsweise sind dies die Archäologie der Römischen Provinzen, die Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, islamische Archäologie und Kunstgeschichte, ur- und frühgeschichtliche Archäologie, Archäologie und Kulturgeschichte Nordostafrikas, Landschaftsarchäologie oder Wirtschafts- und Rohstoffarchäologie.

      Anzeige
      Anzeige

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      61 Studiengänge
      AT
      Österreich
      6 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      9 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Altorientalische Philologie und Orientalische Archäologie

        Universität Wien

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        AT  Wien

        Antike Kulturen und Archäologien, Schwerpunkt Alte Geschichte und Altertumskunde

        Universität Salzburg

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        AT  Salzburg

        Antike Kulturen und Archäologien, Schwerpunkt Klassische Archäologie

        Universität Salzburg

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        AT  Salzburg

        Archaeological Sciences and Human Evolution

        Eberhard-Karls-Universität Tübingen

        Master | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Tübingen

        Archaeological Sciences and Human Evolution

        Eberhard-Karls-Universität Tübingen

        Master | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Tübingen

        Archäologie

        Johannes Gutenberg-Universität Mainz

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Mainz

        Archäologie

        Universität Bern

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        CH  Bern

        Archäologie

        Universität Freiburg / Université de Fribourg

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        CH  Freiburg

        Archäologie

        Universität zu Köln

        Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Köln

        Archäologie

        Universität zu Köln

        Zwei-Fach-Master | 4 Semester (Vollzeit)
        DE  Köln
        Anzeige
        Anzeige
        book_bulb

        Typische Lehrveranstaltungen

        checklist_pen

        Voraussetzungen für das Master-Studium Archäologie

        Für ein Master-Studium im Bereich Archäologie ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Archäologie oder einer äquivalenten Altertumswissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Archäologie gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Archäologie erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Weiter Sprachkenntnisse können erforderlich sein. Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

        briefcase

        Berufsaussichten nach dem Master-Studium Archäologie

        Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Archäologie werden beruflich vor allem in der archäologischen Forschung tätig. So arbeiten Archäologen und Archäologinnen, meist nach einer dem Master-Studium anschließenden Promotion, an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Ferner bieten auch Museen, Archive und Bibliotheken potenzielle Berufsperspektiven. Ein weiterer großer Beschäftigungsbereich liegt in der Denkmal- und Bodendenkmalpflege bei etwa Denkmalschutzbehörden oder Fachverwaltungen. Außerdem werden Absolventen und Absolventinnen der Archäologie auch bei privaten Grabungs- und Prospektionsfirmen beruflich tätig. Ferner ergeben sich auch Beschäftigungsmöglichkeiten in der Erwachsenenbildung, in Kulturverwaltungen und im Kulturmanagement, bei Stiftungen, im Verlagswesen, im Tourismus oder in der Presse-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, wissenschaftliche und kulturelle Institutionen.